Visuelles Storytelling

Die eine effektive Teamübung

Menschen sind visuelle Kreaturen. 90% der Informationen, die an das Gehirn übertragen werden, sind visuell. Daher überrascht es nicht, dass das Geschichtenerzählen mithilfe von Bildern die Aufmerksamkeit eines jeden Publikums auf sich zieht. Studien haben gezeigt, dass unser Gehirn viel mehr Informationen speichert, weitergibt und schneller verarbeitet, wenn sie visuell übermittelt werden.

Bilder werden beispielsweise 60.000 Mal schneller verarbeitet als Text im menschlichen Gehirn. Die durchschnittliche menschliche Aufmerksamkeitsspanne hat sich verringert, sodass Sie wenig Zeit haben, die Aufmerksamkeit eines potenziellen Kunden auf sich zu ziehen.

Durch Bilder können Sie Ihre Botschaften auf eine Weise vermitteln, die schnell verstanden werden.

Visuelles Storytelling ist längst keine reine Angelegenheit der Marketing Abteilungen und Agenturen mehr. In jeder kreativen Zusammenarbeit, besonders beim Entwickeln von neuen Ideen, kann visuelles Storytelling die Vorstellungskraft und Ideenkommunikation beflügeln.

Bilder helfen dabei ganz besonders, da sich die Menschen nur an 20% gelesener Worte und 10% des Gehörten erinnern. Die Menschen erinnern sich jedoch zu etwa 80% an das, was sie sehen und tun. Je interaktiver Ihre visueller Kommunikation ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich eine Person daran erinnert.

Doch wie können wir visuelles Storytelling lernen?

Diese Übung habe ich konzipiert und in verschiedenen Varianten mehrmals durchgeführt. Nach der Übung sprudelten die Bilder und Geschichten nur noch so aus den Teilnehmern heraus, weil die Grenze zum ‚vernüftigen Denken‘ aufgelöst wurde.

Wenn Sie diese Übung in ihrem Team anwenden, werden Sie kreativ und machen Sie verschiedene Variationen mithilfe von Kombination mit und ohne Zeichnung etc.

PS: Dieses Video ist ein Gruß an meine englischsprachigen Kunden 😉

Oops...
Slider with alias innovationchallange not found.